Willkommen bei Freeworker Austria!

Freeworker AGB Österreich

Vertragspartner
Betreiber des Onlineshop und Ihr Vertragspartner ist
Freeworker GmbH, St. Gilgen 15, 82205 Gilching, Deutschland
Geschäftsführer: Johannes Bilharz
Handelsregister Amtsgericht München: HRB 193199
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE812807428
Telefon: +49 (0) 8105 - 27 27 27
Telefax: +49 (0) 8105 - 27 27 29
Email: info@freeworker.com 
 
- nachstehend als „Freeworker“,“ wir“ oder „uns“ bezeichnet - 
 
Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB) gelten in der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung für alle über unseren Onlineshop shop.freeworker.at/ getätigten Bestellungen, Lieferungen und Leistungen.
Durch Absenden Ihrer Bestellung aus dem Warenkorb erkennen Sie diese AGB als verbindlich an.
Diese AGB gelten unabhängig davon, ob Sie im Rechtssinne Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.
Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen von Kundenseite akzeptieren wir nicht. Das gilt auch, wenn wir nicht ausdrücklich widersprechen.
 
Vertragsabschluss
Alle Angebote in unserem Onlineshop sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen und technische Änderungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Ein bindendes Angebot zum Verkauf geben wir mit der Darstellung und Bewerbung einzelner Artikel nicht ab.
Mit Absenden einer Bestellung durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. An diese Bestellung sind Sie für zwei Wochen gebunden. Ihr ggfs. bestehendes Widerrufsrecht bleibt davon unberührt.
Wir speichern die Daten Ihrer Bestellung und senden Ihnen eine Bestätigung des Zugangs an die von Ihnen mit der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. Mit dieser Bestellbestätigung kommt noch kein Vertrag zustande. Sie dient nur Ihrer Information über den Eingang Ihrer Bestellung.
Ein Vertrag mit uns kommt entweder durch Auslieferung der von Ihnen bestellten Ware oder wenn uns das nicht möglich ist, durch Zusendung einer separaten Annahmeerklärung innerhalb von zwei Wochen ab Eingang Ihrer Bestellung, zustande.
Bestellen Sie mehrere Artikel und können wir diese aufgrund ihrer Beschaffenheit (Menge, Größe) oder wegen unterschiedlicher Verfügbarkeit (Lagerware oder Lieferfristen der Hersteller) nicht in einem Paket versenden, kommt hinsichtlich jeder einzelnen Teilsendung ein separater Kaufvertrag zustande.
Wir behalten uns vor, Ihre Bestellung ganz oder teilweise abzulehnen, wenn wir nicht liefern können, z. B. wenn wir Artikel nicht auf Lager haben oder selbst nicht beliefert werden.
Für die Abwicklung Ihrer Bestellung verwenden wir die von Ihnen im Bestellvorgang zur Verfügung gestellten persönlichen Daten. 
 

Widerrufsrecht
Wenn Sie im Rechtssinne Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.
Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die die Ware zu einem Zweck bestellt, der nicht ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Im Fall der Ausübung des Widerrufsrechts tragen Sie nach näherer Maßgabe des Inhalts der nachfolgenden Widerrufsbelehrung die Kosten der Rücksendung der Ware.
Im übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden 

Widerrufsbelehrung 
Sie haben das Recht, ihre Bestellung innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die bestellte Ware vor Fristablauf überlassen wurde – auch durch Rücksendung der Ware zu widerrufen. Sie können dafür unser Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor dem Tag, an dem die Ware bei Ihnen oder einem von Ihnen benanntem Dritten, der nicht der Beförderer ist, eingegangen ist (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Den Widerruf richten Sie an:
Freeworker GmbH, – Retourenlager –, Gutenbergstr. 11, 82205 Gilching, Deutschland
Fax +49 (0)8105 – 27 27 29
E-Mail: info@freeworker.com.

Folgen des Widerrufs 
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggfs. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. 

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattungen von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Rücksendung der Ware, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Für die Rückzahlung an uns geleisteter Zahlungen verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

Nach § 312g Abs. 2 BGB haben Sie kein Widerrufsrecht, wenn Sie in einer versiegelten Packung gelieferte Audio-, Video- oder Softwaredatenträger bereits entsiegelt haben und bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt worden sind (z.B. Maßkonfektionskleidung). 
 
- Ende der Widerrufsbelehrung - 

Preise
Alle in unserem Onlineshop angegebenen Preise sind Bruttopreise in Euro und enthalten die in Österreich geltende Umsatzsteuer. Für Unternehmer weisen wir zusätzlich die Nettopreise aus.
Versand- und Verpackungskosten sind von Ihnen zu tragen und werden zusätzlich nach Anfall berechnet. Sie richten sich nach der von Ihnen gewählten Versandart und nach der angegebenen Lieferadresse.
Auf etwaige Besonderheiten bei den Versandkosten weisen wir bei den Angeboten im Onlineshop hin.
Unternehmern, die uns bei der Bestellung ihre gültige Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID) angegeben haben, stellen wir Nettopreise in Rechnung.
Lieferungen an Privatpersonen, an Unternehmer, die den Gegenstand nicht für ihr Unternehmen erwerben, an Schwellenerwerber (Unternehmer, die nur steuerfreie Umsätze ausführen, Kleinunternehmer), an pauschalierte Landwirte und an juristische Personen, die nicht Unternehmer sind (z.B. Gemeinden, Kammern), sind nach Art. 3 Abs. 3 bis 7 UStG 1994 in Österreich als Inlandslieferungen umsatzsteuerpflichtig. Rechnungen an diese Personen müssen wir mit dem österreichischen Umsatzsteuersatz ausstellen. Wenn Sie uns bei Ihrer Bestellung keine UID angegeben haben, gehen wir davon aus, dass Sie zu dieser Personengruppe zählen.
Die Freeworker GmbH ist beim Finanzamt Graz umsatzsteuerlich registriert. Sie haben uns daher den vollen Bruttorechnungsbetrag inklusive der ausgewiesenen österreichischen Umsatzsteuer ohne Abzug zu bezahlen. Wir führen für Sie die Umsatzsteuer ordnungsgemäß an das Finanzamt Graz-Stadt ab und stellen Sie von den Verpflichtungen des § 27 Abs. 4 UStG 1994 frei. 
 
Zahlungsbedingungen
Wir liefern grundsätzlich nur gegen Vorkasse.
Einen Kauf auf Rechnung ohne Vorkasse akzeptieren wir nur bei uns bekannten Bestandskunden. In diesem Fall wird der Kaufpreis mit Zugang unserer Rechnung fällig.
Für die Vorkasse akzeptieren wir die in unserem Onlineshop bei Abschluss des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten.
Sie sind nicht berechtigt, gegen unsere Zahlungsforderungen aufzurechnen, es sei denn, Sie haben eine von uns unbestrittene oder eine rechtskräftig festgestellte Forderung gegen uns. 
 
Lieferbedingungen
Wir liefern grundsätzlich an die von Ihnen in der Bestellung angegebene Lieferadresse.
Ihre bevorzugte Versandart bestimmen Sie vor Abschluss des Bestellvorgangs selbst. Wir behalten uns jedoch vor, bei einzelnen Bestellungen die gewählte Versandart zu ändern, wenn das zweckmäßiger ist.
Die Lieferung der Ware erfolgt durch die von uns beauftragten Paketzustelldienstleister. Wir schulden nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung unserer Ware an den Paketzustelldienstleister. Für deren Verzögerungen sind wir nicht verantwortlich.
Haben Sie mehrere Waren bestellt, sind wir zu Teillieferungen berechtigt.
Wir bemühen uns, Ihre Bestellungen unverzüglich auszuliefern.
Auf Lager befindliche Artikel versenden wir innerhalb von fünf Werktagen nach Eingang Ihrer Bestellung. Bei ausgewählten Artikeln kann von uns auch eine Direktlieferung durch den Hersteller veranlasst werden.
Für nicht auf Lager befindliche Artikel kann die Lieferzeit bis zu vier Wochen nach Zusendung unserer Annahmeerklärung betragen. Können wir diese Lieferfrist nicht einhalten, informieren wir Sie gesondert. Bei Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union kann es zu Verzögerungen durch die Erledigung von Zollformalitäten kommen.
Transportschäden und Falschlieferungen oder Abweichungen von der bestellten Menge oder sonstige leicht erkennbare Mängel teilen Sie uns bitte unverzüglich, spätestens binnen 14 Kalendertagen nach Erhalt der Ware schriftlich mit. Die Mitteilung per eMail an info@freeworker.com ist ausreichend. Erhalten wir keine Nachricht, gehen wir davon aus, dass die bestellten Artikel ordnungsgemäß geliefert worden sind. 
 
Selbstbelieferungsklausel und Eigentumsvorbehalt
Falls wir einen bestellten Artikel nach Abschluss eines Vertrages mit ihnen nicht oder nicht rechtzeitig liefern können, obwohl wir vor Vertragsschluss einen entsprechenden Einkaufsvertrag mit einem Lieferanten geschlossen haben, sind wir berechtigt, uns von der Lieferverpflichtung zu lösen. Wir werden Sie in diesem Fall unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit des Artikels unterrichten und Ihnen eine gegebenenfalls schon geleistete An- oder Vorauszahlung zurückerstatten.
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum. 
 
Gewährleistung
Bei etwaigen Sach- oder Rechtsmängeln von uns gelieferter Artikel stehen Ihnen alle nach den gesetzlichen Bestimmungen bestehenden Rechte zu, jedoch mit der Maßgabe, dass für Ansprüche auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen die nachfolgend genannten Beschränkungen und Ausschlüsse gelten.
Etwaige von uns abgegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängel im Sinne von Abs. 1. Für Einzelheiten und Umfang solcher Garantien sind die Garantiebedingungen, die den Artikeln beiliegen, maßgeblich.
 
Haftung
Die Haftung von Freeworker, unserer gesetzlichen Vertreter und der zur Ausführung des Auftrages eingesetzten Erfüllungsgehilfen auf Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen besteht Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Pflichtverletzungen nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
Wir haften uneingeschränkt bei schuldhafter Verursachung von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz.
In sonstigen Fällen haften wir nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (sogenannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung ausgeschlossen. 
 
Anwendbares Recht 
Für das Vertragsverhältnis von ihnen mit Freeworker gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der getroffenen Rechtswahl unberührt.
Im übrigen gelten für die örtliche und internationale Zuständigkeit die gesetzlichen Bestimmungen. 
 
Außergerichtliche Streitbeilegung 
die europäische Kommission stellt eine Plattform zur online Streitbeilegung (OS) bereit, die sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ 
Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Das Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) bietet die Möglichkeit zur außergerichtlichen Streitbeilegung durch Einschaltung einer Verbraucherschlichtungsstelle. Freeworker nimmt derzeit an solchen Streitbeilegungsverfahren nicht teil.
 
AGB drucken